Logo-Lernprogramm

Kommt dir hier etwas bekannt vor?

"Ich glaube, Ihr Kind hat LRS..."


"Ihr Kind kommt nicht so gut mit, wie die anderen."


"Ihr Kind macht viel mehr Schreibfehler als die meisten Mitschüler."


"Ihr Kind ist immer so unaufmerksam".


Und dann kommt ein Satz, wie


"Sie müssen da was tun!"


Manchmal ergänzt um die Erklärung
"Hören Sie, bei so vielen Kindern in der Klasse, da kann ich mich nicht um jedes einzelne..."


Kennst du das?
Oder so ähnlich?


Weißt du, warum die Lehrerin so reagiert?


Weil sie die Verantwortung loswerden will.
Weil sie nicht möchte, dass du ihr irgendwann mal Vorwürfe machst.
Und weil sie nicht eingestehen will, dass sie nicht weiß, wie sie deinem Kind wirksam unter die Arme greifen kann.


Fakt ist: 
Die Schule hat kein Rezept,
um LRS-Kindern zu helfen!


Im Studium werden unsere Lehrkräfte hervorragend ausgebildet. Was das Fachliche angeht. Nur darüber, wie sie ihr Wissen zu den Kindern transportieren können, erfahren sie nicht viel.


Wir leben im 21. Jahrhundert. Nur an Grundschulen hat man das noch nicht mitbekommen...